Logo

Warum die Volksabstimmung gegen S-21 nicht von vornherein aussichtslos ist.

Warum haben wir eigentlich die Hose so voll wegen dem Volksentscheid? Nach all dem Zuspruch, den wir auch draußen auf dem Land immer wieder erfahren, z.B. mit unserem EngpasS21-Modell, bei Vorträgen und Infoständen, auf denen unsere Flugblätter und Handzettel so schnell weggehen, daß wir mit dem Nachdruck kaum hinterherkommen, sehe ich - "frisierte" Umfragewerte hin oder her! - eine klare Mehrheit der S-21 Ablehnenden gegenüber den Befürwortern - und selbstverständlich auch die schweigende Mehrheit, die eben doch keine S-21-Befürworter sind! Ja, ich halte es keineswegs für ausgeschlossen, daß wir sogar das hohe Zustimmungs-Quorum schaffen!
Daß sich die Befürworter keineswegs so sicher sind, den Volksentscheid schon gewonnen zu haben, bevor er überhaupt stattgefunden hat, zeigt doch die Tatsache, daß sowohl die CDU als auch die FDP dagegen Klage einreichen will (das zeigt deren wahres Demokratie-Verständnis!) und zugleich mit den Betonköpfen der SPD gemeinsame Wahlkampf-Strategien entwickelt.
Ich hänge mal meine Betrachtung über eine mögliche Wählerverteilung an, abgeleitet aus dem Wahlergebnis der letzten Landtagswahl in BW:
LANDTAGSWAHL B-W 2011 SZENARIO VOLKSENTSCHEID
Wahlberechtigte 7,62 Mio Wahlberechtigte 7,62 Mio
abgegebene Stimmen ~65 %: 4,95 Mio erford. Zustimmung1/3: 2,54 Mio
Davon: Mögliche Stmmen gegen S21:
CDU 39 %: 1,93 Mio 10 % der CDU-Wähler: 0,19 Mio
Bündnis 90/Grüne 24,2 %: 1,20 Mio 100% der B90/G-Wähler: 1,20 Mio
SPD 23,3 %: 1,16 Mio 50% der SPD-Wähler: 0,58 Mio
FDP ~6 %: 0,30 Mio (keine) ---
Linke + Piraten + ÖDP ~7 %: 0,35 Mio alle Linke+Piraten+ÖDP: 0,35 Mio
Nichtwähler* ~35 %: 2,67 Mio
*bezogen auf Zahl der Wahlberechtigten
10% der Nichtwähler: 0,27 Mio
Summe mögliche Stimmen gegen S21: 2,59 Mio

Die 35 % Nichtwähler beziehen sich auf die Gesamtzahl der Wahlberechtigten. Die CDU hat aber nur 39 % der abgegebenen Wählerstimmen erhalten, also 39 % von 65 %, und das sind bezogen auf die Zahl der Wahlberechtigten eben nur 25,3 %, also deutlich weniger als die Nichtwähler! Die Nichtwähler sind die weitaus stärkste "Partei"!
Und selbst die CDU hat das "Quorum" nicht geschafft, das sie uns mit dem Volksentscheid abverlangt! (Alle übrigen Parteien erst recht nicht!)
Beim Volksentscheid geht es nun aber um eine bestimmte Sachentscheidung und nicht um eine bestimmte Partei.
Deshalb halte ich es durchaus für möglich, daß sogar ein gewisser Anteil CDU-Wähler gegen S-21 stimmen wird – und daß auch viele sonst von den Parteien allgemein abgewandte Menschen aus der großen Gruppe der Nichtwähler ebenfalls beim Volksentscheid doch mitmachen und gegen dieses Irrsinnsvorhaben S-21 stimmen werden.

Die Hoffnung nicht aufgeben, sondern weiter machen! Und ja nicht zum Wahlboykott aufrufen – damit würden wir in der Tat unsere letzte Chance endgültig vergeben!

Oben bleiben!
Hans Heydemann
Top Home Impressum Besucher:  Copyright © 2010 AT